Konzertprogramm

 

RUSSISCHE VOLKSLIEDER UND ROMANZEN

 

Musikensemble DANICA-AUSTRIA

 

mit Gastinterpreten und Solisten:

Vessela Kalkandjieva, Miroslav Mika Marković, Wilfried Scharf und Zoran Šijaković

 

Poesie und Erzählung: Emina Jevremović und Werner Forster

 

Moderation: Klaus Huber

 

Künstlerische und organisatorische Leitung:

Zoran Šijaković

 

Die russische Romanze beinhaltet Leidenschaft, Liebe, Enttäuschung oder Trauer und reißt jeden mit, der sich auf dieses berückende Erlebnis einlässt. Sie wurde von allen großen Komponisten wie Tschajkowsky, Rimskij-Korsakov, Rachmaninov, Prokofiev, Schostakovitsch und vielen anderen geschrieben. Romanze ist Teil der russischen Volksseele und in kaum einer anderen Kunstform drückt sie sich so tief aus, wie in dieser.

 

Fotos: Aufführung im Raiffesenbank-Saal, Braunau am Inn am 26. Juni 2015

 

Mit dem Konzertprogramm „RUSSISCHE VOLKSLIEDER UND ROMANZEN“ werden dem Publikum innerhalb eines zweistündigen Programms die schönsten Russischen Volkslieder und Romanzen mit neuesten Interpretationen des Musikensembles DANICA-AUSTRIA präsentiert.

 

                                                                               Bild: Mag. Carmen Krisai Chizzola

 

Die Teilnehmer des Programms sind: der Zithervirtuose und Professor an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz Wilfried Scharf, das Musikensemble DANICA-AUSTRIA, die Opernsängerin Vessela Kalkandjieva, der Opernsänger Miroslav Mika Marković, Poesiefortragende Emina Jevremović und Werner Forster, der Gildenmeister der Innviertler Künstlergilde Zoran Šijaković und der Moderator Klaus Huber.

 

Das Konzertprogramm „RUSSISCHE VOLKSLIEDER UND ROMANZEN“ wurde am 22. November 2013 im Salzburger Schloss Mirabell, mit sehr viel Erfolg und mediale Präsenz uraufgeführt.

 

Fotos: Uraufführung im Schloss Mirabell, Salzburg am 22. November 2013

 

Video: Русский ин. яз.- Австрия, RTVi, Uraufführung im Schloss Mirabell, Salzburg

am 22. November 2013

 

Festival "Music of the Peoples" im Brucknerhaus, Linz am 24. Oktober 2017

Wilfried Scharf

 

Wilfried Scharf ist seit 1989 Professor für Zither an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz und seit 1986 Gildenmeister der Innviertler Künstlergilde. Er ist ein international anerkannter Zithersolist und der Begründer des Ensembles Salzburger Saitenklang.

 

Entsprechend seinem umfangreichen Repertoire, das die traditionelle Zithermusik, Adaptionen klassischer Werke, internationale Folklore und Evergreens umfasst, waren seine bisherigen musikalischen Einsätze äußerst vielfältig>>>

 

Vessela Kalkandjieva,

 

stammt aus Sofia, Bulgarien wo sie Sologesang studiert hat. Sie lebt und arbeitet in Linz, wo sie sich erfolgreich mit Jazz- und Klassischem Gesang beschäftigt und im Chor des Landestheaters Linz singt. Ihre Zuneigung und ganz große Affinität gehören der Interpretation der traditionellen Musik Bulgariens, des Balkans und der Welt.

 

Musikensemble DANICA-AUSTRIA

 

Die Interpreten sind zum Großteil aus dem ehemaligen Jugoslawien stammende MusikerInnen, die mit viel Enthusiasmus traditionelle Lieder des südosteuropäischen Kulturraumes, altstädtische Romanzen, Serenaden des Mittelmeeres sowie der bosnischen Sevdalinka pflegen und spielen. Ungewöhnliche Rhythmen und die Auswahl von jeweils für die Musik ihrer Heimat charakteristischen Volksmusikinstrumenten prägen ihre Musik. Mittlerweile ist das Musikensemble DANICA-AUSTRIA  ein  gern  gesehener Gast bei verschiedensten Veranstaltungsreihen, Kultur-und Musikfestivals europaweit>>>

Zoran Šijaković

 

Musiker, Tanzpädagoge, Kunsthistoriker, Gildenmeister der Innviertler Künstlergilde und Integrationsbotschafter, gründete im Jahre 1999 in Salzburg den Kulturverein DANICA, welcher durch seine Präsenz in der Öffentlichkeit und seine Tanz- und Musikgruppen zu einem festen Bestandteil der hiesigen Kulturszene wurde - bekannt aber auch über die Grenzen Österreichs hinaus. Seine bisherige künstlerische Laufbahn schmücken Glanzvolle musikalische Auftritte und Konzerte sowie von ihm selbst entworfene und realisierte Tanztheater-Darbietungen und Ausstellungen>>>

Klaus Huber,

 

langjähriger Radio- und Fernsehmoderator (ORF Oberösterreich) und Leiter der Abteilung Volkskultur.

 

Huber initiierte zahlreiche Veranstaltungen im Bereich Volkskultur, verfasste zahlreiche Beiträge und Publikationen sowie Gedichte, Hirtenspiele und die 2014 in der Linzer Pöstlingbergkirche uraufgeführte Messe Missa Lingua Popularis – d’Mühlviatla Mundartmess’. Er ist künstlerischer Leiter des Amstettner und des Zipfer Advents, Chefredakteur der Zeitschrift „wortgarten“ sowie Präsident des Stelzhamerbundes.

Miroslav - Mika Marković,

 

wurde in Belgrad (Serbien) geboren. An der dortigen Musikakademie perfektionierte er das Solosingen. In seiner weiteren Laufbahn wird er Solist in dem renommierten Ensemble „Renesans“ sowie 1995 an der Belgrader Oper.

 

Er ist er ein langjähriges Mitglied und über zehnjahrelang Frontmann des bekannten Belgrader Ensembles für altstätische Musik „Narakord“. Mit diesem Ensemble hat er eine ganze reiche von Tonträgern aufgenommen die ihn global bekannt gemacht haben. Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören geistliche Musik vom Mittelalter zum bis Barock, Opernarien, internationale Evergreens und Schlager, neapolitanische Volkslieder und russische Romanzen>>>

 

 

Fotogalerie:

Konzertprogramm: RUSSISCHE VOLKSLIEDER UND ROMANZEN

Schloss Mirabell Salzburg, 22. November 2013

 

KONTAKT:

 

DANICA-AUSTRIA

Kirchenstrasse 34, 5020 Salzburg

Höfterstr. 2, 5280 Braunau am Inn

Tel: +43 (0)664 591 63 51

E-mail: kvdanica@hotmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DANICA-AUSTRIA